Überspringen zu Hauptinhalt

TELLER Herrenmode – Ein Traditionshaus feiert 100 Jahre

Das Herrenmodehaus TELLER in der Landstraße feiert seinen 100. Geburtstag. Eine Wiener Institution lebt Tradition und Zeitgeist. Und ein Buch „100 Jahre Teller“ erzählt diese spannende Geschichte.

Unternehmensgründer Herman Teller führt das Haus von 1920 bis 1994 trotz anfangs harter Zeiten zu großen Erfolgen und macht das Modehaus zum Trendsetter und zur führenden Adresse für gehobene Herrenbekleidung. Hermann Teller ist selbst eine Legende in der Branche, bis zu seinem Tod im 99. Lebensjahr führt er das Geschäft. In der Zwischenkriegszeit schafft er rasch, sein Unternehmen in der Landstraßer Hauptstraße 88 zu etablieren. Doch 1938 muss Hermann Teller wegen seiner jüdischen Abstammung aus Wien nach England flüchten. Nach dem Krieg kehrt er zurück, erhält sein Unternehmen durch ein Rückstellungsverfahren wieder und startet einen Siegeszug.

„Teller von der Landstraße“ wird endgültig zum führenden Herrenausstatter Wiens und zieht auch zahlreiche Persönlichkeiten aus Film, Theater, Musik und Sport als Kunden an. Ein Werbespruch von damals „Wer Teller nicht kennt, kennt Wien nicht ganz“ beschreibt die Beliebtheit der Teller-Herrenmode exakt. Es sind besondere Qualität, Eleganz und erstklassiger Service, die für Teller stehen. Das ändert sich auch nicht, als Josef Dolzer 1994 Teller übernimmt. Er sorgt für zukunftsweisende Impulse und erweitert die Firma mit der ersten Hochzeitsmode – Abteilung Wiens und mit einer computergesteuerten 2D Maßabteilung, ein Novum in Österreich. Tochter Katharina leitet seit 2012 das Herrenmodehaus Teller und bestimmt als nächste Generation die Zukunft des 100 jährigen Traditionsbetriebs, unter anderem mit einem großzügigen Umbau des Geschäftslokals.

Das Buch „100 Jahre Teller“ gibt Einblick in das Unternehmen, seine Geschichte und prominente Kunden, vom Ski Nationalteam der Herren (1962) bis zum Radio Symphonie Orchester (1969), von Künstlern wie Peter Alexander oder Curd Jürgens bis zu Hermann Nitsch und vielen mehr. Teller blickt stolz auf seine 100 Jahre und mit Zuversicht und Freude in die Zukunft.

Nach wie vor sieht sich das Haus seinen Kunden verpflichtet und vertritt seit 1920 unverän­dert einen Standpunkt:

Bei Qualität kennt TELLER nur einen Anspruch, den höchsten!

© teller.at

An den Anfang scrollen