Überspringen zu Hauptinhalt

Komödie in der Salmgasse!

In der neuen Tragikomödie „Sandland“ von Wiendrama kämpfen drei Verschüttete ums Überleben. Die Uraufführung des Klimakollaps-Stücks steigt am Do., 16. 9. (20 Uhr) im Raum Salmgasse 6.

Die postapokalyptische Tragikomödie „Sandland“ von Wiendrama spielt nach der Hitzekatastrophe, die Stadt ist versandet. Drei Verschüttete – eine Klimawandel-Leugnerin, eine Fatalistin und eine Umweltaktivistin – sinken immer tiefer in den Sand. Mit allen Mitteln stemmen sie sich gegen ihren Untergang, doch für Rettung müssten sie kooperieren – was ihnen nicht leicht fällt. Für zusätzlichen Ärger sorgen Sandflöhe und eingewanderte Hyänen, die die Situation nicht gerade erleichtern.

Weitere Infos zum Stück auf facebook.com/wiendrama

Freikarten gewinnen: www.wienerbezirksblatt.at/sandland-gewinnspiel


Foto: ©Anna Fuchs

An den Anfang scrollen