Überspringen zu Hauptinhalt

Fitness & Racket-Zentrum vermietet – Für Squash-Spieler heißt’s: Bitte warten

Squash, Tennis- und Badminton-Spieler, die gerne in den Club Danube sind, stehen seit März vor verschlossenen Türen. Die Pandemie hat zur Schließung der beiden ­Racket-Niederlassungen in der Kendlerstraße und in Erdberg (3. Bezirk) geführt.

Vor wenigen Tagen wurden die Filialen an die Firma ­Padeldome vermietet. In Erdberg sollen die Tennis- und Badminton-Plätze zu Padel-Anlagen (Mix aus Tennis & Squash) umgebaut und die Squash-Plätze wieder eröffnet werden. In Ottakring ist offen, wie es weitergeht. Squash- und Badminton-Fans hoffen auf ein Comeback …

An den Anfang scrollen