Überspringen zu Hauptinhalt

Neuer Trinkbrunnen für die Drorygasse

Bei der jüngsten Sitzung der Landstraßer Bezirksvertretung wurden wieder einige Vorhaben für die Zukunft beschlossen: Ein Antrag der SPÖ auf Errichtung eines Trinkbrunnens in der Drorygasse – wenn möglich im Sackgassenbereich – wurde einstimmig angenommen. Ein Antrag der Neos auf zeitliche Einschränkung des Hundeverbots am Ziehrerplatz wurde zurückgezogen, da BV Hohenberger bereits die Aufhebung des ­Hundeverbots veranlasst hat.

Kleiner Schlagabtausch
Im Zuge eines Antrags der Grünen, alle Sackgassen im 3. Bezirk zu Wohnstraßen umzuwidmen und möglichst viele Parkplätze darin aufzulassen, gab es einen Schlagabtausch zwischen Grün und ÖVP. ­Während die Grünen der ÖVP vorwarfen, eine „Autofahrer­partei“ zu sein, mokierte sich die ÖVP darüber, dass im Antrag Gassen angeführt sind, die gar keine Sackgassen seien, und Parkplätze für Behinderte und Ladetätigkeiten überall erforderlich sind – der Antrag wurde schließlich der Verkehrskommission zugewiesen.


Foto: ©BV3

An den Anfang scrollen