Überspringen zu Hauptinhalt

Hier findet alles einen neuen Besitzer

Unkompliziert gebrauchte Gegenstände verkaufen und kaufen.

Unsere Keller und Dachböden sind voller Gegenstände, die wir schon lange nicht mehr brauchen. Besonders Familien sammeln entsprechend viele solcher Gegenstände, die aber immer noch einen Wert haben, in ihren Kellern. ­Dennoch ist es nicht jedermanns Sache, diese selbst im Internet anzu­bieten oder Fremde in sein Haus zu lassen­ und darüber zu ­verhandeln.

Ein innovatives Konzept
Und genau hier kommt das innovative Start-up ­wiederverkaufen.at ins Spiel: ­wiederverkaufen.at ist die erste Onlineplattform, die das Ver­kaufen von gebrauchten Gegenständen für ­andere übernimmt. Der ­Verkäufer überlässt die zu verkaufenden Artikel der Firma in Kommission, diese wiederum bietet sie auf entsprechenden Portalen sowie im eigenen wiederverkaufen.at-Onlineshop an und kümmert sich um den Verkauf. wiederverkaufen.at fungiert als Verkäufer und verschickt die Produkte bei Anfrage auch ­gerne an den Kunden. Der Eigentümer bekommt den festgesetzten Kaufpreis abzüglich einer Provi­sion ­direkt überwiesen – ohne weiteren ­Aufwand.

Bewährt: Auf wiederverkaufen.at gibt es die Waren auch im ­eigenen Webshop. ­Weitere Infos, auch zur ­Abgabe in der Zentrale im 20. Bezirk, unter:  wiederverkaufen.at

Termin vereinbaren
Bei der Zentrale in der Wallensteinstraße 3 (20. Bezirk) können Gegenstände abgegeben werden.
ACHTUNG: Abgabe nur nach telefonischer Terminvereinbarung unter: 0664/88 18 03 87

An den Anfang scrollen